top of page

Freaks und Fremde - WERKSCHAU 2023


Es ist wieder soweit. Inventur bei Freaks und Fremde.

In einer Werkschau zeigen wir vom 29.09. bis 30.11.23 unsere Arbeiten der letzten drei Jahre und wollen mit Kollegen, Kritikern und unserem Publikum darüber ins Gespräch kommen. In diesem Zyklus haben wir uns drei Jahre mit literarischen Vorlagen beschäftigt und haben sehr unterschiedliche Bildwelten im Zusammenspiel mit Texten und Sprache entwickelt. Nach einigen Jahren poetischen Bildertheater, starkem physischen Ausdruck, assoziativen Inzenierungen, politischen Recherchen und internationalen Koproduktionen, haben wir uns in den aktuellen Arbeiten mit detaillierten Figurenzeichnungen, narrativen Elementen und genauer Spracharbeit beschäftigt. Mit Fassbinder ("Blut am Hals der Katze"), Feuchtwanger ("Die Jüdin von Toledo") und Ruge ("Metropol") begeben wir uns nicht nur in sehr verschiedene Epochen, sondern auch in sehr unterschiedliche Sprachwelten. Im Abschluss der Werkschau spielen wir im November noch einmal unsere schon etwas ältere und viel gespielte Version von Kafkas DER BAU.

Am 29.09. gehts los mit "Blut am Hals der Katze" von Rainer Werner Fassbinder.

Comments


Featured Posts
Recent Posts
Archive
Search By Tags
Noch keine Tags.
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
Logo1_ohne_fisch.png
bottom of page