Unser neues Projekt auf der Bühne!!!

"Die Jüdin von Toledo" nach Lion Feuchtwanger als Spektakel mit Marionetten, Schauspiel, Projektionen und Musik.

Cie. Freaks und Fremde zeichnet Feuchtwangers Roman szenisch nach, übermalt und untersucht ihn. Dank der kunstvollen Marionetten des international gefragten Puppenbauers Christian Werdin etabliert sich dabei ein historisches, märchenhaftes Tableau. Auch Lion Feuchtwanger selbst wird die Bühne betreten. Die Darsteller eröffnen mit ihm einen lustvollen Diskurs über Frauen, Politik, das Fremde, die Chancen von Mischgesellschaften, die zerstörerische Kraft des kulturellen Tunnelblicks und verstummen vor dem Unsagbaren.

Am 21./22.Oktober und 12./13.November 2021 im Societaetstheater Dresden.

https://www.societaetstheater.de/veranstaltung/die-juedin-von-toledo/